Projekt Gumpendorferstrasse 138 - 1060 Wien

  • Lage: Die Residenzen befindet sich in einer der begehrtesten und schönsten Wohnlage im historischen Kern des 6. Bezirkes. Von der Mariahilfer Straße, die die Grenze zum 7. Bezirk- Neubau bildet, führen Stiegenanlagen zum Steilabfall gegen den Wienfluss hinunter. Den Namen erhielt die 1660 um den Barnabitenfriedhof entstandene Ortschaft Mariahilf von einem Gnadenbild gleichen Namens, das sich heute in der Kirche Mariahilf befindet. 1862 wurden mit Mariahilf die ehemaligen Vorstädte Laimgrube, Windmühl- und Magdalenengrund und Gumpendorf vereinigt; später ging der Name auf den gesamten Bezirk über. Durch die Lage an der Straße nach Schönbrunn und an der ehemaligen Poststraße nach Linz entwickelte sich Mariahilf rasch. Es wurde ein typisch kleinbürgerlicher Bezirk, Sitz vieler Handwerker und Gewerbetreibender, vor allem für Modeartikel. Die Bedeutung der Mariahilfer Straße wurde durch die Errichtung des Westbahnhofs 1857 und durch die Einbindung in das Straßenbahnnetz 1869 noch verstärkt. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts war sie mit der Errichtung zahlreicher Warenhäuser (Gerngroß, Herzmansky und andere) die bedeutendste Geschäftsstraße der Vorstädte und ist heute eine der Hauptgeschäftsstraßen Wiens mit großen Kaufhäusern. Die gründerzeitlichen, sezessionistischen und modernen Häuser (Generali-Center, Herzmansky, C & A) prägen das Straßenbild. 1993 wurde die U-Bahn-Linie U3 bis zum Westbahnhof fertig gestellt und die Mariahilfer Straße neu gestaltet.
    Aufgrund der ausgezeichneten Lage und der begrenzten Anzahl an Wohnungen ist eine absolute Exklusivität gesichert.
  • Karte:Gumpendorferstrasse 138 - 1060 Wien google-map
  • Beschreibung: Die gegenständliche Liegenschaft ist ein um 1900 erbautes Gebäude und weist eine leicht gegliederte Fassade auf und besteht aus Erdgeschoss, 1. und 2. Stock, und dem in Ausbau befindlichen 3., 4. und Dachgeschoß. Das Gebäude wird derzeit umfassend, sorgfältig und mit großer Liebe zum Detail generalsaniert wurden.
    Bei der durchgeführten Revitalisierung wurde bei der Wahl der Baustoffe darauf geachtet, eine möglichst hohe Lebensqualität zu erreichen und gleichzeitig den Energieverbrauch niedrig zu halten. Hervorzuheben ist die künstlerische Ausgestaltung des Dachgeschosses, die eine einzigartige Verbindung von Licht und Luft umgesetzt hat. Die Wohnungen selber bestechen durch klare Linien und Formen und erzeugt trotzdem oder gerade deswegen eine stimmige Behaglichkeit.
  • Ausstattung: Die Wohnungen sollen höchsten Ansprüchen genügen und Luxus wird großgeschrieben, dass heißt die Apartments werden auf eindrucksvolle architektonische Weise gestaltet und verfügen über den Himmelsrichtungen optimal ausgerichtete, lichtdurchflutete Räume.
    Nicht zuletzt überzeugen die funktionalen Grundrisse welche modernsten Wohnbedürfnissen genüge tragen. Diese gelungen Raumkonzepte und die modernen Architektur verbunden mit den großzügigen Balkonen/Terrassen bzw. der hochwertigen Ausstattung macht den besonderen Charme dieses Wohn-Projektes aus.
    Insgesamt wurde versucht eine möglichst großzügige Raumanordnung anzubieten und selbstverständlich sind die Zimmergrößen noch veränderbar, bzw. lässt sich bei dieser Liegenschaft auch eine kleinere bzw. größere Zimmeranzahl erzeugen. Gerne stimmen wir die Ausgestaltung auf Ihre besonderen Anforderungen und Bedürfnissen in persönlichen Gesprächen und Planungen ab.